Yogamaxerl basteln

Übungen anschaulich darstellen und besser merken.


Yogaübungen darstellen


Beim Kinderyoga verwandelst du dich in verschiedene Tiere. In eine Katze, einen Hund eine Spinne oder einen Hasen. Aber auch in einen Baum, einen Berg oder du schwebst auf deinem fliegenden Teppich durch die Gegend.

Yogaübungen oder Asanas haben für Kinder komplizierte Namen und werden deshalb vereinfacht, um sie sich besser merken zu können.


Noch besser merken kann man sie sich allerdings, wenn man sie bildlich vor sich hat. Das geht mit den Yogamaxerl - wie ich sie salopp nenne - ganz einfach.


Die Vorlage gibt es gratis zum Herunterladen bei Krokotak.com neben vielen anderen tollen Bastel-Ideen. Und es geht wirklich einfach es gibt sogar eine Videoanleitung dazu.


  • Bastelidee aussuchen

  • anklicken

  • gewünschte Vorlage aussuchen und nochmal anklicken

  • auf "Print it" drücken

  • Anmalen, ausschneiden, aufkleben

Fertig!


Schon hat man diese tollen Yogamaxerl inklusive Yogamatte.

Das schöne ist, man kann sich überlegen, ob man einen Buben oder ein Mädchen haben möchte. Dazu einfach den Zopf/Dutt abschneiden.


Das einzig knifflige ist dann nur die richtigen Arme und Beine dranzulassen für die jeweilige Übung.

Am Besten machst du die Übung vorher einmal und überlegst dann, wie die Arme und Beine sind. Sind die Arme nach oben oder zur Seite gestreckt. Die Beine gerade oder angewinkelt?

Damit dir das leichter fällt, stelle ich dir hier eine kleine Auswahl an Übungen zusammen mit den jeweilig passenden Vorlagen zum Ausdrucken.


Vorlagen:

Hier das Originale mit allen Varianten

Yogakindbasteln
.pdf
Download PDF • 143KB

Für den herabschauenden Hund oder den Stand/die Vorbeuge


Yogamaxerl2
.pdf
Download PDF • 150KB

Für die Katze/Kuh und den Hasen oder die Spinne:


Yogamaxerl3
.pdf
Download PDF • 150KB

Möchtest du einen Buben haben, dann schneide einfach den Zopf/Dutt vom Kopf weg und schon hast du einen Buben.


Noch ein Tipp: Für die Yogamatte nimm einen stabilen Karton und klebe dort die angemalte Yogamatte auf. Du kannst auch ein Stück Stoff aufkleben oder Moosgummi verwenden. Sie sollte auf jeden Fall stabil stehen, damit du das Yogamaxerl darauf stabil aufkleben kannst.


Viel Spaß!


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen