AYURVEDA - DIE WISSENSCHAFT VOM LEBENS
Ingwer, Zitrone & Honey Tea

AYURVEDA - so bist du gedacht

Im Ayurveda unterscheidet man in 3 verschiedene Konsitutionstypen - sogenannte Doshas

Vata - Pitta und Kapha

Jeder hat von allen 3 Energien etwas mitbekommen. Sind sie ausgeglichen, ist auch der Körper und der Geist in Balance. Dominiert ein Dosha, kann es zu körperlichen Problemen wie Blähungen oder Hautproblemen kommen.

Ebenso können Stress, Schlafstörungen und Konzentrationsstörungen durch ein gerade bestehendes Ungleichgewicht ausgelöst werden. 

Zu wissen, welchem dieser Doshas man entspricht, ob eines gerade dominanter ist und wenn ja welches, kann helfen diese Probleme wieder zu beseitigen und ausgeglichener zu werden.

Nicht jedes Yoga ist für jeden Dosha-Typ geeignet. 

Deshalb schau ich mir gemeinsam mit dir, erst einmal an wie du eigentlich gedacht bist und welche Themen derzeit dran sind. Aufgrund diesem Ergebnis suchen wir die für dich passenden Yogaübungen heraus. 

Es geht nicht darum sich in tolle Posen zu verbiegen, sondern dir und deinem Körper etwas Gutes zu tun.